Windows 7: Benutzerprofildienst Anmeldung fehlgeschlagen


Die Tage hatte ich die erste wirkliche Berührung mit dem „neuen“ Windows 7 von Microsoft. Ja ihr habt richtig gelesen, bis jetzt habe ich es noch nicht für nötig befunden mein Windows XP Prof. in Rente zu schicken 😉

Eine Kollegin bat mich einen Blick auf ihren brandneuen Dell Laptop zu werfen. Leider war ein anmelden des einzig installierten Users nicht möglich.

Nach dem einloggen erschien immer wieder die folgende Fehlermeldung:

Die Anmeldung des Dienstes „Benutzerprofildienst“ ist fehlgeschlagen.
Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden.

Da kein anderer User auf dem System angelegt war, blieb mir nichts anderes übrig als in den Abgesicherten Modus zu starten, was wirklich frustrierend sein kann, wenn man nur mal schnell einen Text fertig schreiben möchte, zwar gegen solche Sachen auch im Abgesicherten Modus aber es sieht einfach nicht schön aus. 🙂   Um in den Abgesicherten Modus zu kommen muss man beim hochfahren von Windows einfach die F8-Taste gedrückt halten.  In dem dann erscheinenden Menü einfach den Abgesicherten Modus auswählen und schon startete der Rechner. Ein anmelden war diesmal möglich und ich dachte schon das schlimmste überwunden zu haben. Leider startete die Benutzerverwaltung nicht, hier gab es eine sehr kryptische Fehlermeldung.

Somit blieb mir nichts anderes übrig als direkt in der Registry zu operieren. Glücklicherweise verlief die Operation ohne Komplikationen und der Patient ist geheilt.

Nun fragt ihr euch sicher wie ich das Problem gelöst habe. Nichts leichter als das!

Registry Editor mit regedit starten. Dort zu dem folgenden Schlüssel navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

Hier sieht ihr alle User aufgelistet, die auf dem Rechner eingerichtet wurden. Natürlich nicht in Klartext, sondern leicht „verschlüsselt“. Den „defekten“ User erkennt ihr an der Endung .bak an einer der Zahlenfolgen. Am besten sichert ihr diesen Schlüssel, durch einen Rechtsklick und auswählen der Option Schlüssel exportieren wählen. Nach erfolgreicher Sicherung einfach das .bak aus dem Schlüssel entfernen und fertig. Nach einem Neustart solltet ihr euch wieder anmelden können 😉

Viel Spass damit!

PS: Das sollte nicht nur in Windows 7 funktionieren …

9 Antworten auf „Windows 7: Benutzerprofildienst Anmeldung fehlgeschlagen“

  1. Lösung funktioniert super! Vielen Dank für diese Hilfe. Gibt es auch eine Erklärung dafür weshalb dieses Problem überhaupt auftritt? Ich habe dies auf einem Rechner nun schon zum wiederholten Mal.
    M.A.

  2. ich hab genau das gleiche Problem wie du aber ich kann die Endung .bak nicht finden
    danke im vorraus für hilfe :d

  3. Die Lösung hörte sich gut an, aber: ich finde an der genannten Stelle keinen User mit Endung .bak Unter ProfileList befinden sich weitere Ordner wie S-1-5-18 usw. Wo soll da der defekte User stehen??

  4. Ist es normal, dass außer dem .bak-Exemplar noch ein weiterer Schlüssel mit der gleichen Zahlenfolge existiert? Ich hab einfach mal beide gesichert, das eine Exemplar gelöscht und beim anderen das .bak entfernt – funkioniert. 🙂
    Aber die eigentliche Ursache würde mich auch brennend interessieren. o.Ô

  5. Super. Vielen Dank für den Tipp. Es war der einzige Tipp den ich gefunden habe, der wirklich schnell und einfach geholfen hat.
    Danke

  6. Hallo Philipp,
    Evtl hast du die Datei Endungen deaktiviert. Schau mal in der Ordneroptionen. Da kannst du den Haken rausnehmen bekannte dateiendungen auszublenden.

  7. Wenn ich die .bak Datei löschen will, steht da FEHLER BEIM LÖSCHEN DER DATEI … könnt ihr mir vllt weiterhelfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.