Erklärung: Zwei Faktor Authentifizierung Instagram einschalten

Heute ist es mal wieder Zeit für einen Technik Tipp oder ein kleines How To. Nach langem Warten ist sie endlich für alle User aktiviert worden, die Zwei Stufen Authentifizierung bei Instagram. Nachdem euch mein Artikel zum einrichten von mehreren Benutzern in Instagram so gut gefallen halt, wird euch diesem Thema sicher auch interessieren.

Zwei Stufen Authentifizierung Erklärung

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass man im Internet möglichst für jeden Service ein extra Passwort haben sollte was am besten noch sehr komplex ist. Das erhöht die Sicherheit deutlich. Um euch noch besser vor Hackern und Accountübernahmen und sonstigem Missbrauch zu schützen, setzen immer mehr Services auf Zwei-Faktor-Authentifzierung oder auch zwei Stufen Authentifizierung . Das heisst ihr neben eurem Passwort noch einzusätzliches Merkmal eingeben müsst um euch als Accountbesitzer auszuweisen.

Diese zweistufige Bestätigung kann ein Passwort und eine Pin sein, die ihr zum Beispiel als SMS auf eurer Handy oder aus einem Generator auslesen könnt. Nur mit dieser PIN und eurem Passwort kommt ihr an den Account. Ähnlich wie beim Online Banking. Hier könnt ihr euch mit einem Passwort auf eurer Konto zugreifen, benötigt aber eine TAN um dann wirklich etwas zu überweisen.

Die Hoffnung ist, dass jemand der euer Passwort kennt, weil er es zum Beispiel irgendwo geklaut hat, nicht an euren Account kommt weil er den PIN benötigt, der in der Regel dynamisch ist und kein festen Wert hat.

Zwei Stufen Authentifizierung Instagram

Nach langem Testen hat nun auch Instagram endlich die Zwei-Stufen Authentifizierung für alle User freigeschalten. Instagram hat sich dazu entschieden euch eine PIN per SMS auf euer Handy zuschicken. Sobald ihr die zweistufige Authentifizierung angeschaltet habt, bekommt ihr nach jeder Anmeldung eine PIN geschickt, die ihr nach dem Login eingeben müsst. “Erklärung: Zwei Faktor Authentifizierung Instagram einschalten” weiterlesen

Erfahrungen zur Anti-Gravity Handy Hülle

Anti-Gravity Handy Hülle
Anti-Gravity Handy Hülle

Vor gut einem Monat bin ich bei Facebook über eine Werbung für eine sogenannte Anti-Gravity Handy Hülle gestolpert. Damit soll es möglich sein, ein Smartphone an allen glatten Oberflächen fest zukleben. Nach dem ich es nun für 4 Wochen getestet habe ist es an der Zeit meine Erfahrungen zur Anti-Gravity Hülle zu posten.

Anti-Gravity Handy Hülle für Apple Iphone  und Samsung Galaxy S7

Die von mir oben erwähnte Nano Hülle kostete im super-duper Angebot knappe 20 Euro. Als alter Sparfuchs habe ich auf Amazon eine Hülle gefunden, die genau die gleichen Dinge versprach aber nur die Hälfte kostete. Hier habe ich zu geschlagen.

Was kann die Hülle

Es gibt die Hülle mit der Nano-Saugtechnologie gibt es in schwarz, weiss oder sogar transparent für eine Vielzahl an Smartphones: Iphone 6 & 6s Samsung Galaxy S7 / S7 Edge und noch ein paar ältere Modelle. Eben die üblichen Verdächtigen eben. Hier einmal eine Übersicht bei Amazon. Der Preis liegt dabei meist bei 10-15 Euro, je nach Modell und Hersteller, wobei es mir so aussieht als ob es da nicht zu viele Zulieferer gibt und eher jeder sein eigenes Logo darauf klebt.

Die Grundfunktion ist immer gleich. Die Hüllen versprechen dank Nano-Technologie oder Anti-Rutsch Technik, dass euer Handy auf jeder glatten Oberfläche kleben bleibt. Praktisch wenn man sich aus einem anderen Winkel filmen will oder einfach beim Zähne putzen Youtube schauen will.

Erfahrungen zur Anti-Gravity Handy Hülle

“Erfahrungen zur Anti-Gravity Handy Hülle” weiterlesen

Erfahrungsbericht zum Philips OneBlade Rasierer

Erfahrungsbericht zum Philips OneBlade Rasierer
Philips OneBlade Rasierer mit Klinge

An dieser Stelle möchte ich einmal etwas ganz neues für diesen Blog tun und euch mit euch meinen Erfahrungsbericht zum Philips OneBlade Rasierer teilen. Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass die Entscheidung, ob man Nass- oder Trockenrasierer ist von Generation zu Generation weitergegeben wird. Soll heissen, rasiert sich dein Papa mit einem Nassrasierer ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du auch Nassrasierer wirst. Ich hoffe, ihr wollt dafür keine Quellenangabe von mir. ich bin seit jeher ein Nassrasierer und überlege schon lange, ob ich nicht mal wechseln soll. Vor ein paar Monaten ist mir dann der neue und innovative Philips OneBlade Rasierer aufgefallen und ich habe zugeschlagen.

Erfahrungsbericht zum Philips OneBlade Rasierer

Wie eingangs schon beschrieben, bin ich jemand der mit Klinge und Schaum rasiert, was mitunter auch schon mal blutig werden kann. Aufgrund des günstigen Preises für das Einsteigermodell, die günstigste Variante gibt es in der Drogerie vor Ort für knapp 30 Euro, habe ich mir einen Ruck gegeben und den Rasierer gekauft.

Voll motiviert habe ich ihn geladen und meinen Bart noch einen Tag wachsen lassen. Mit entspanntem 4 Tage Bart habe ich angefangen und mich mit den neuen Rasierer rasiert.

Realität vs. Werbung

Ganz so toll wie in den Werbevideos präsentiert funktioniert es leider nicht. Aufgrund seiner Konstruktion schneidet er die Haare nicht so nah an der Haut ab, so dass nie wirklich ein glatter Eindruck entsteht. Leuten die von einem anderen Elektrorasierer kommen werden es nicht so extrem finden aber für jemanden der mit einer Klinge rasiert ist der Unterschied gewaltig.

Vorteil ist das man ohne zu überlegen kreuz und quer, hoch und runter rasieren kann. Ich habe es bis jetzt nicht geschafft mich blutig zu schneiden mit dem OneBlade! Sehr gut! “Erfahrungsbericht zum Philips OneBlade Rasierer” weiterlesen

Frohes Fest & Kleines Update

Frohe Weihnachten
Frohe Weihnachten

Alle Jahre wieder … Ich hoffe ihr hatte ein beschauliches Fest und ein paar besinnliche Tage mit euren Familien. Links seht ihr ein kleines Bild aus meiner Heimatstadt Seligenstadt!

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Besuchern des Kleinen-Blog für die zahlreichen Besuche, Kommentare und Klicks bedanken! Der Kleine-Blog ist mein Hobby und in den letzten Monaten sind die Besucherzahlen so wunderbar gestiegen – ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!

Leider habe ich nicht so viel Zeit für den Blog, wie ich gerne hätte. Neben meinem Beruf studiere ich noch ein wenig und in den nächsten Tagen wird es Nachwuchs geben. Ich hoffe, ihr könnt verstehen das neuer Content dann leider nicht immer die Priorität Numero Uno ist.

Die letzten Tage habe ich genutzt um endlich mal ein neues LOGO für den Blog hochzuladen und nebenbei habe ich das Theme einmal umgestellt. Ich weiss noch nicht, ob ich 100% glücklich damit bin aber der cleane Look gefällt mir schon einmal sehr gut.

Die bei mir und euch beliebtesten Beiträge des Jahres 2016 waren die folgenden. Falls ihr sie noch nicht gelesen habt, würde ich sie euch hiermit ans Herz legen.

Den ein oder anderen Beitrag habe ich noch im Petto und hoffentlich schaffen sie es auch ins Licht der Welt. Ihr dürft gespannt sein.

In der Zwischenzeit würde ich mich über Kommentare von euch freuen. Was hat euch besonders oder weniger gut gefallen? Von welchen Beiträgen wollt ihr mehr sehen? Was weniger? Ich bin gespannt auf eure Meinung!

IKEA KVARTAL Gleiter Alternative

Heute möchte ich einmal über ein für mich eher ungewöhnliches Thema schreiben, in der Hoffnung dass ich euch damit ein bisschen weiter helfen kann. Vor einigen Tagen war ich bei IKEO und wollte für meine Gardinenschiene IKEA KVARTAL Gleiter kaufen. Im Laden habe ich noch gesehen, dass IKEA scheinbar ein neues Gardinensystem verkauft aber ich dachte mir, dass wird schon passen.

Falsch gedacht! Als ich zuhause war merkte ich schnell, dass die neugekauften Rollen bzw. Gleiter nicht in meine alten Schienen passen. Ärgerlich! In diesem Artikel möchte ich euch eine günstige Alternative zeigen!

KVARTAL wird zu VIDGA

Wie man auf der offiziellen IKA Seite nachlesen kann, wird KVARTAL zu VIDGA. Das klingt erstmal nur nach einer Namensänderung. Leider verbirgt sich mehr dahinter. IKEA hat sein Gardinensystem überarbeitet und sämtliche Gleiter und Zubehörteile passen nun nicht mehr. Nach einigen Jahren kann man IKEA verstehen, dass sie ein neues System mit besseren Features anbieten.

Für die Altbesitzer, wie mich, ist es aber ärgerlich, da man ja die Schienen zuhause hängen hat und ein Stück weit von IKEA hängen gelassen wird. (5 Euro in die Wortspielkasse).

In einschlägigen Foren schlägt IKEA vor, man könne gerne die Gardinenstangen zurückgeben. Aber ganz ehrlich das ist für mich keine Option. Neue Gardinenstangen in der Wohnung aufhängen? Nein danke!

IKEA KVARTAL Gleiter

Bei IKEA gibt es keine KVARTAL Gleiter mehr zu kaufen. Auch in den IKEA Ersatzteilautomaten werdet ihr keine finden. Was also tun? Die einfachste und zugleich teuerste Lösung findet ihr bei Amazon, Ebay und Ebay Kleinanzeigen.

Hier gibt es noch zahlreiche Händler, die euch die originalen IKEA KVARTAL Gleiter verkaufen. Ich habe allerdings das Gefühl, dass sie versuchen sich das ganze vergolden zu lassen. Das Paket mit 24 Rollen wechselt mal locker für 25 Euro den Besitzer. Was mich schliesslich auch dazu veranlasst hat auf die Suche nach einer günstigeren Alternative zu gehen. “IKEA KVARTAL Gleiter Alternative” weiterlesen