Tipp: Source Code in Android Chrome anzeigen

Source Code in Android Chrome anzeigen
Source Code in Android Chrome anzeigen

Zur Abwechslung einmal ein kurzer, eher technischer, Beitrag zum Thema Source Code in Android Chrome anzeigen. Der letzte Post zum kopieren von Bildern von Android auf den Mac ist schon etwas länger her.

Ich bin erst die Tage darüber gestolpert und dachte mir, ich poste das Ganze als einen Tipp auf dem Blog, damit ich es nicht wieder vergesse. Ganz uneigennützig …

Im Chrome am PC oder Laptop ist es ja relativ einfach sich den Source Code einer Webseite anzeigen zu lassen. STRG+SHIFT+I und ihr seid in den Entwicklertools eures Browsers (Firefox oder Chrome). Eine entsprechende Funktion gibt es in der mobilen Version des Chrome Browsers für Android leider nicht. Hier muss man sich mit einem Trick behelfen.

Source Code in Android Chrome anzeigen

Wenn ihr euch unterwegs den Source Code einer Webseite im Chrome für Android anzeigen lassen wollt, müsst ihr euch mit einem kleinen Trick behelfen. Einen entsprechenden Menüeintrag gibt es nämlich nicht.

Ihr müsst in der Adresse Zeile folgendes Schreiben

“view-source:” gefolgt von der Webseite, deren Source Code ihr euch ansehen wollt.

Beispiel:

view-source:www.google.de zeigt euch dann den Source Code eben dieser Seite.

Mit diesem Trick könnt ihr euch nicht nur Source Code in Android Chrome anzeigen lassen. Das Ganze funktioniert auch mit den Firefox und Chrome Versionen für den PC! Einfach oben in der Adresszeile eingeben und schwups seht ihr den Code der Seite!

Ich hoffe, der Post war keine “old news” für euch. Ich bin erst die Tage darüber gestolpert und finde es recht praktisch. Was sind eure Tipps und Tricks für eure Smartphone Browser? Lasst mir einen Kommentar da!

Test: EaseUS MobiMover Free – Die Alternative zu iTunes?

[Gesponserter Beitrag]

Heute möchte ich euch von meinen Erfahrungen mit der kostenlosen Software EaseUS MobiMover Free berichten und euch zeigen, warum die Software auch etwas für euch sein könnte.

Dieser Artikel soll euch einen Überblick zum EaseUS MobiMover Tool geben, welches euch hilft ohne iTunes Bilder, Videos oder sonstige Daten auf euer iPhone oder iPad zu laden. Das geht natürlich auch in die andere Richtung – das Tool hilft euch ohne Apple Software Daten von einem iOS Gerät zu sichern!

EaseUS MobiMover Free Übersicht

Aktuell ist mein Surface Laptop mein Hauptarbeitsgerät, mein Handy ist ein Samsung Galaxy S7 und nebenbei habe ich noch ein Ipad, wenn man eben mal ein Tablet benötigt.

Ich bin kein großer Fan der Apple Software und fühle mich durch die iTunes Software eigentlich mehr eingeschränkt, als das ich sie als eine Hilfe wahrnehme.

Deshalb bin ich immer auf der Suche nach einer Software Alternative die mir hilft, Bilder und Daten zu kopieren, ohne gleich ein riesiges Gerätebackup zu erstellen. Einfach und schnell Bilder und Videos kopieren! Mehr will ich nicht.

Genau das verspricht MobiMover: Einfach und schnell Daten auf das iPad oder iPhone kopieren! Ob er das Versprechen einlösen kann, seht ihr im Laufe des Artikels.

Für Privatpersonen ist die Software kostenlos! Ihr müsst euch auch keine Werbung ansehen um das Tool zu nutzen. “Test: EaseUS MobiMover Free – Die Alternative zu iTunes?” weiterlesen

Erfahrungen Digital Ocean WordPress

Seit ein paar Monaten nutze ich nun für das Hosten meiner diversen Blogs Digital Ocean. Die Verbindung Digital Ocean WordPress ist wirklich spannend und ich möchte euch meine Erfahrungen mit Digital Ocean berichten.

Angefangen mit der Installation von WordPress in Digital Ocean, über die Kosten hierfür, die Performance und die negativen Punkte, berichte ich über meine Erlebnisse bzw. Erfahrungen mit Digital Ocean.

Mein Fazit findet ihr wie immer unten am Ende des Artikels!

Erfahrungen Digital Ocean

Bevor ich bei Digital Ocean angefangen habe, hatte ich meine Webseiten auf einem VServer bei 1blu liegen. Gleich vorab: Der Vergleich zwischen den beiden hinkt ein bisschen, da der VServer bei 1blu ein Managed Server war inklusive bequemer Verwaltung per Plesk. Bei Digital Ocean bekommt ihr eine Virtuelle Maschine (VPS) die quasi leer ist. Hier müsst ihr alles selbst machen. Auf die Vorteile und Nachteile davon gehe ich weiter unten ein. “Erfahrungen Digital Ocean WordPress” weiterlesen