BPM-Lux die neue Art Pakete und Briefe zu empfangen

[Trigami-Review]

BPM-Lux LogoIch würde euch heute gerne die Firma BPM-Lux bzw. deren angebotene Services näher bringen! Bei BPM-Lux handelt es sich um ein Unternehmen, welches sich auf das annehmen und weiterleiten von Paketen und Briefen spezialisiert hat. Ganz gleich wo auf der Welt ihr euch gerade befindet mit dem Service von BPM-Lux habt ihr immer eine Postadresse an die ihr eure Briefe und Pakete schicken könnt. Dabei ist es egal, mit welchen Paketdienst eurer Paket unterwegs ist, DHL Fedex, UPS und wie sie alle heissen – alle Lieferungen werden angenommen.

Aber wie funktioniert das nun genau?

Nachdem ihr euch für ein Modell entschieden habt (Details dazu später im Text) und einen Vertrag mit BPM-Lux abgeschlossen habt könnt ihr euch Briefe und Pakete an eine der BPM-Lux Adresse schicken lassen. Und genau das ist einer der Hauptvorteile in meinen Augen: Ihr habt ab sofort Adressen in den Ländern Deutschland, Frankreich, Belgien, Vereinigten Staaten, Grossbritannien und Luxemburg. Ihr könnt also den mehr als günstigen Dollar Kurs nutzen und Gadgets Waren beim Online-Händler eures Vertrauens im Ausland bestellen, ohne darauf Rücksicht zu nehmen das diese Waren evtl. nicht über den Großen Teich geschickt werden dürfen. Was in der Regel bei Elektronikartikeln aus USA der Fall ist.

Sobald die Waren bei BPM-Lux angekommen sind, werdet ihr via Mail oder SMS informiert. Nun könnt ihr selber entscheiden, ob ihr die Waren selber in Luxemburg abholt oder sie euch einfach weiterleiten lasst.

Was kostet der Spass?

Es gibt bei BPM-Lux verschiedene Tarife, je nachdem welches Nutzungsverhalten ihr an den Tag legt. Das kleinste Paket kostet monatlich 14,58 Euro und das teuerste 54,14 Euro. Dazu kommen dann noch die Versandkosten für die Weiterleitung bzw. das mail forwarding.

Solltet ihr noch Studieren, könnt ihr einen speziellen Code bei der Anmeldung nutzen und bekommt 50% Rabatt! Hier geht’s zu den Details!

Welche praktische Anwendung gibt es?

Also spontan fallen mir da 2 Szenarien ein:

1. Ihr seit im Urlaub oder ständig beruflich untewegs und habt keine netten Nachbarn die eure Pakete entgegen nehmen. Also einfach die BPM-Lux Adresse angeben und die Pakete dort annehmen lassen. Wenn ihr wieder im Lande seit holt ihr dort einfach die „Post“ ab oder last sie euch weiterleiten.

2. Ihr seit so Gadgetverrückt wie ich und müsst immer das neueste Spielzeug haben. Dieses gibt es aber (wie immer) zuerst in den USA. Die Online Shops dort dürfen aber leider genau diese Waren nicht außer Landes verkaufen. Also gebt ihr dort einfach die BPM-Lux Adresse an und schon bekommt ihr eurer neues Spielzeug! 😉

Aber es gibt sicher noch Hunderte wenn nicht gar Tausende andere Anwendungsmöglichkeiten.

Fazit:
Für Weltenbummler oder Gadgetverrückte wie mich ist der Service von BPM-Lux wirklich interessant. Für ein vergleichbar geringen monatlichen Grundpreis könnt ihr „Rund um die Uhr“ und in vielen Ländern Pakete und Briefe empfangen. Gerade bei dem niedrigen Dollarkurs und der Tatsache nicht den halben Tag auf der Post verbracht zu haben, weil mal wieder keiner zu Hause war, „rechnet“ sich der Service von BPM-Lux recht schnell!

Also schaut mal auf der Homepage von BPM-Lux vorbei und überzeugt euch selbst!




Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine brandneue Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.