Gelöschte Bilder oder Dateien wiederherstellen

Nachdem ich nun schon einige Male darüber berichtet habe, wie man richtig Datei oder Bilder löscht (Daten löschenFestplatte löschen) nun einmal der Weg in die andere Richtung!

Thema heute: Wie stelle ich irrtümlich gelöschte Dateien (Bilder, MP3s, Videos usw.) wieder her? Oder für die “Scherzkekse” unter euch: Wie stelle ich fest welche Bilder der Vorbesitzer meiner Speicherkarte gemacht hat? 😉

Neben einer Vielzahl kommerzieller aber auch kostenloser Tools sticht für mich besonders das kleine Tool Restoration hervor.

Restoration präsentiert sich erst einmal als ein ca. 400kb großer Download. Dahinter verbirgt sich eine kleine Windows-Software die nach dem entpacken direkt gestartet werden kann – ganz ohne Installation! Mit Restoration könnt ihr gelöschte Dateien mit 3 Klicks wiederherstellen. Das alles prädestiniert Restoration dazu, immer auf dem USB Stick als Notfalltool gespeichert zu sein!

Vorbei die lange Einleitung hier nun die Erklärung, wie das kleine Stück Software funktioniert:

Nach dem Download solltet ihr das Tool entpacken. Dann den Datenträger, mit der vermissten Datei, einlegen, sollte dieser nicht eh fest eingebaut sein 😉 Nun könnt ihr Restoration mit einem Klick auf die .exe-Datei starten (Wichtig bei Wechseldatenträgern : vor dem Programmstart einlegen!)

Im Programmfenster könnt ihr oben rechts den (Wechsel-)Datenträger auswählen

restoration2

Nun solltet ihr mit einem gezielten Klick auf den Button “Search Deleted Files” die Suche nach gelöschten Dateien starten.

restoration3

Nach einer ersten etwas “gröberen” Suche könnt ihr zusätzlich noch auf Cluster-Ebene suchen

restoration4 restoration5

Spätestens jetzt solltet ihr jede Menge gelöschter Daten sehen! Einfach die wiederherzustellenden Dateien mit einem Mausklick auswählen und dann den Button “Restore by copying” drücken.

restoration6

Das war schon der ganze Trick! Wirklich einfach – oder? Wahrscheinlich ist das Tool nicht ganz so perfekt wie kommerzielle Lösungen aber ihr solltet ihm eine Chance geben!

Für alle die nun versuchen ihre 1GB SD-Karte aufzubohren, in dem sie ab und zu ein Bild löschen, in der Hoffnung so den Speicherplatz doppelt belegen zu können:

Lasst es! Man soll sein Glück nicht provozieren 😉

Hier nochmal der Link zum Download: Restoration




Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine brandneue Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

2 Antworten auf „Gelöschte Bilder oder Dateien wiederherstellen“

  1. Mist, über Bild-Wiederherstellung wollte ich die Tage auch schreiben 🙂 Zum verdoppelten Speicherplatz: das kann gar nicht gehen, da lediglich solche Dateien wiederhergestellt werden können, deren Eintrag lediglich in der FAT als “gelöscht” markiert sind. Die Daten sind dann noch vorhanden, es fehlt nur der Verweis auf sie. Sobald neue Daten geschrieben werden, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die alten dann komplett überschrieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.