Abitur bei McDonalds machen

McDonaldsHeute haben meine müden im Augen einen wirklich interessanten Artikel in der Frankfurter Rundschau entdeckt!
McDonalds, der FastFood-Riese, darf nun in Großbritannien so genannte A-Levels vergeben. Das entspricht wohl dem deutschen Abitur!!! Unglaublich – oder? Damit ist McDonalds eines der ersten privaten Wirtschaftsunternehmen, dass solche “anerkannten” Abschlüsse ermöglicht.
Mein einzigster Trost ist, dass man den A-Level nicht um Happy Meal oder gar zum BigMäc Sparmenü dazubekommt sonderen zumindest eine Ausbildung zum Filialleiter absolvieren muss 😉

Quelle: Frankfurter Rundschau
Bild: Wikipedia




Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

2 Antworten auf „Abitur bei McDonalds machen“

  1. Hmmm, Abi… Filialleiter bei McDoof…. Abi…. Filialleiter…. Abi… Ich kann mich nicht entscheiden 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.