Übersetzungssoftware kurz vor Marktreife …oder so

Beim Surfen bin ich über folgende Kleinanzeige gestolpert:

MAN VERKAUFT LOS IN VOLLEM ZENTRUM DES VOLKES (VERA-ALMERIA- SPANIEN). OBERFLÄCHE 184 m2. An 9 km des STRANDES. MÖGLICHKEIT, VON 5 BIS 6 WOHNUNGEN MIT IHREM JEWEILIGEN STATIONIEREN ZU BAUEN. VERKAUFSPREIS 900.000,00. – EURO (AUSTAUSCHMÖGLICHKEIT + % GELD HANDELBARES). DOKUMENTATION IN REGEL. ALLE VERMITTLUNGEN Und ALLE MANAGEMENTS IN SPANIEN FINDEN (BARCELONA Oder VERA-ALMERIA), DURCH PERSONAL REASONS statt, den Ich Nicht AUSSERHALB SPANIENS GEBRACHT WERDEN KANN. Ich SPRECHE NUR SPANISCHEN”

Ein weiterer Beweis dafür, dass Übersetzungssoftware doch noch nicht sooo ganz ausgereift ist 😉

PS: Es geht hier um eine Immobilie …




Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine brandneue Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.