Kaioo die alternative zu StudiVZ, MySpace oder Facebook ?!

An diesem Wochenende ist die Webseite Kaioo gestartet. Kaioo sieht sich als Social Network Plattform für den “guten Zweck”! Anders als bei StudiVZ, OpenBC MySpace oder Facebook handelt es sich bei Kaioo um eine gemeinnützige Organisation, die die generierten Umsätze spendet. Der Clou ist, das die User selbst bestimmen wer in den Genuss der Spenden kommt. Am Ende des Jahres wird der Erlös an 10 Projekte verteilt – gewichtet nach dem Ergebnis des User Votings.

Deutsche Manager haben Kaioo gegründet und sorgen auch dafür, dass die laufenden Kosten bezahlt werden. Nach eigener Aussage wird Kaioo bis Ende des Jahres mehr Funktionen haben als StudiVZ. Man darf gespannt sein…

Habe mich kurzerhand einmal angemeldet und einen kurzen Test gemacht.

Kaioo die  alternative zu StudiVZ, MySpace oder Facebook ?!Der erste Eindruck ist auf alle Fälle ein guter! Die Webseite macht einen guten optischen Eindruck und auch die Geschwindigkeit ist ganz nett. Letzteres lässt sich aber wohl auf die noch wenigen User zurückführen. Auf der linken Seite findet ihr einen Screenshot. Wie es sich für eine (gute) Netzwerker Seite gehört lassen sich mit ein paar wenigen Klicks Bilder hochladen und der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Videos sollen bald folgen. Auch die Suchfunktion ist schnell und lässt sich leicht bedienen.

Was mich wundert ist, dass noch kein eines Werbebanner auf der Webseite zu finden ist 😉 Aber ich bin sicher das wird sich ändern.

Alles in allem lässt sich sagen: Kaioo hat ein interessantes Konzept und man sollte dem ganzen auf alle Fälle eine Chance geben!

Ein paar weitere Links zum Thema:

Artikel auf SpiegelOnline : Link

Kaioo – Über sich selbst: Link




Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine brandneue Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

6 Antworten auf „Kaioo die alternative zu StudiVZ, MySpace oder Facebook ?!“

  1. Ich rate dringend zur Vorsicht vor zu viel Enthusiasmus. Ich denke, das gemeinnützige ist nur eine Methode, um ein Projekt zu etablieren. Auch bei gemeinnützigen Projekten ist es für die Gründer leicht möglich, finanziell zu profitieren, Indem man sich zum Beispiel großzügige Geschäftsführergehälter gibt und Gelder als Kosten zum Beispiel für Software Entwicklung und sonstiges in eine andere Firma verschiebt.

    Also immer schön vorsichtig mit zu viel Vertrauensvorschuss. Niemand gründet so etwas, weil er es nur gut mit der Welt meint. Schon garnicht Herren, mit einem solchen Background. Und warum soll jemand eine halbe Million Euro investieren, ohne davon zu profitieren. Hier sind die Konditionen wahrscheinlich entsprechend mit der Gesellschaft vereinbar, dass die Rendite im Erfolgsfall groß genug ist.

  2. Ich denke nicht, dass Kaioo eine Chance hat an StudiVZ vorbeizuziehen. Dafür haben die einfach schon zuviel Vorsprung was die Nutzerzahlen angeht (Stichwort kritische Masse überschritten).

  3. mmmh,
    ich denke StudiVZ ist zu speziell … Ich glaube die wahren “Gegner” von Kaioo sind xing und facebook. In Frankreich und England boomt Facebook gerade massiv. Verstehe nicht warum das in Deutschland noch so hinterher hinkt. Aber die beiden sind natürlich auch schon “etwas grösser” 😉

  4. …ich hab mich gleich am anfang bei kaioo angemeldet,und war sehr,sehr enttäuscht!!!…Man kann echt fast nichts auf der Seite machen…desweiteren ist das schlicht gehaltene design sehr plump und wird den ansprüchen von uns,den usern nicht gerecht!Wie soll ich dort werbeeinnahmen mit “produzieren”,wenn mich nichts auf der seite hällt???..komisches konzept…wird sich meiner meinung nach nicht durchsetzen können..hoch gelobt von vielen medien…doch steckt da nichts dahinter…haben anschienend das geld in die vermarktung gesteckt,sich gute blogs,internet-zeitschriften…erkauft…und dabei das eigentliche produkt vergessen!..der anfängliche boom ist nun vorbei,und kaioo wird mit der bitteren realität konfroniert werden!

  5. Hi Kaneda,
    du hast recht … anfänglich dachte ich das wird schon was. Aber ich konnte bis dato auch noch keine wirkliche Verbesserung feststellen. Naja … vielleicht flüchten ja jetzt ein paar studivzler zu Kaioo. 😉

  6. Hallo Ihr Lieben,

    ich kann hier nur eine gute Alternative zu StudiVZ und kaioo empfehlen: http://www.stuxum.de .

    Habe die jetzt gefunden und ist nicht schlecht gemacht, sind aber momentan noch wenige Mitglieder aus Deutschland drin, aber super viele aus Brasilien.

    Have fun
    Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.