Monster Hunter Freedom Unite

[Trigami-Anzeige]
FreedomHunter Nachdem ich euch in der Vergangenheit immer mal wieder die neuesten PSP-Konsolen vorgestellt habe, ist es heute an der Zeit mal über ein bisschen Futter für eure PSP zu reden.

Es geht um das Spiel Monster Hunter Freedom Unite, welches seit dem 26. Juni 2009 in Deutschland erhältlich ist.

Am besten lässt sich das Spiel wohl so beschreiben:

Bei Monster Hunter Freedom Unite handelt es sich um ein „Rollen“Spiel, bei dem ihr in die Rolle eines Monsterjägers schlüpft, der zusammen mit seinen drei Helfern versucht jede Menge Monster zu erlegen und Quests zu lösen. Wenn ich jede Menge sage schreibe, dann meine ich auch wirklich jede Menge. Sage und schreibe 400 Quests wollen von euch gelöst werden. Als Nachfolger des erfolgreichsten japanischen PSP Titels „Monster Hunter Portable 2G„, hat es Monster Hunter Freedom Unite zwar nicht einfach, befindet sich aber schon auf dem besten Weg seinen Vorgänger einzuholen und zu überholen. Das Spiel hat einen Massenbewegung in Japan ausgelöst, was nicht verwundert, schaut man sich einmal die Bewertungen bei den einschlägigen Spiele-Webseiten an.

Für alle die sich immer noch nicht vorstellen können worum es geht, hier ein kleines Video:

Wie bereits oben beschrieben, spielt ihr bei Monster Hunter Freedom Unite einen Monsterjäger, der sich durch nicht gerade wenige Quests schlagen muss. Der besondere Clou des Spiels ist die Tatsache, dass ihr zusammen mit Freunden über den Ad-Hoc-Modus auf die Jagd nach Monstern gehen könnt. Es geht doch nichts über ein gepflegtes Gemetzel mit Freunden 😉 Damit es zu keinen Verwechslungen unter Freunden kommt, könnt ihr zwischen 1400 Waffen und über 2000 Rüstungen wählen.

Mit Freunden oder mit KI-Hilfe erwarten euch über 500 Stunden Spielspass. Es sollte euch also in den nächsten Wochen nicht langweilig werden und zum schlafen werdet ihr kaum noch kommen 😉

Hier noch mal die Features in der Übersicht:

  • über 500 Stunden Spielspass
  • Coole Charakter-Erstellung mit 1400 Waffen und über 2000 Rüstungen
  • bis zu 4 „echte“ Spieler via Ad-Hoc-Modus
  • Installation auf Memory Stick für kürzere Ladezeiten

Das Spiel ist freigegeben ab 12 Jahren und der Spass kostet euch ca. 35 Euro beim Händler eures Vertrauens.

Solltet ihr jetzt Blut geleckt haben, könnt ihr euch die kostenlose Demo über den PlaystationStore herunterladen. Sollte euch die Demo überzeugen, könnt ihr den erstellten Charakter in die Vollversion importieren. Viel Spass!

Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine brandneue Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.