PMOG – Schatzssuche im Internet

pmogUnd wieder mal ist ein langes Wochenende zu Ende und die Arbeitswoche hat mich wieder! Kurz vor Ende des Wochenende bin ich auf das neue Browserspiel PMOG gestossen.

PMOG steht für „The Passively Multiplayer Online Game“ und gleichzeitig für eine neues Spielgenre. Für das Surfen im Internet bekommt man Punkte. Man kann Minen legen, Schätze verstecken, Portale zu anderen Websiten aufbauen und vorallem Missionen erfüllen und sogar selber entwickeln. Es wird also eine Art SocialNetwork aufgebaut, was auf jeder Webseite zuhause ist. Und genau hier liegt der Reiz des Spiels: Man surft einfach über seine Lieblings Webseite und stolpert über eine Mine oder noch besser eine Mission.

Missionen sind eine Art Ausflug auf den man geschickt wird. Man nimmt die Mission auf der Seite A an und besucht so Seite B, C und D. Zu den einzelnen Seiten gibt es dann vom „Entwickler der Mission“ ein paar Kommentare. Ich bin so schon auf einige wirklich interessante Cartoon Seiten gestossen, die ich so nie gefunden hätte. Macht Spass!

benefactorsNach der Installation präsentiert sich PMOG als ein Addon für den Firefox. Ihr bekommt eine zusätzliche (hölzerne) Leiste angezeigt, welche ihr zu spielen benötigt. Kritiker könnten an dieser Stelle die Nase rümpfen, da sich einem schon der Verdacht aufdrängt, dass hier das Surfverhalten dokumentiert wird…

Leider gibt es noch ein paar Kritikpunkte … So wird des öfteren mal ein parsing error angezeigt oder es dauert etwas länger einen Schatz zu verstecken aber bei neuen Sachen hat man das ja immer und ich bin recht zuversichtlich, dass man das auch noch hin bekommt!

Das Spiel ist kostenlos und ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Also nichts wie los auf Schatzsuche in die unendlichen Weiten des Internets!

Hier geht’s zur Webseite – LINK

Bilder von PMOG

Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine brandneue Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.