Tipp: Source Code in Android Chrome anzeigen

Source Code in Android Chrome anzeigen
Source Code in Android Chrome anzeigen

Zur Abwechslung einmal ein kurzer, eher technischer, Beitrag zum Thema Source Code in Android Chrome anzeigen. Der letzte Post zum kopieren von Bildern von Android auf den Mac ist schon etwas länger her.

Ich bin erst die Tage darüber gestolpert und dachte mir, ich poste das Ganze als einen Tipp auf dem Blog, damit ich es nicht wieder vergesse. Ganz uneigennützig …

Im Chrome am PC oder Laptop ist es ja relativ einfach sich den Source Code einer Webseite anzeigen zu lassen. STRG+SHIFT+I und ihr seid in den Entwicklertools eures Browsers (Firefox oder Chrome). Eine entsprechende Funktion gibt es in der mobilen Version des Chrome Browsers für Android leider nicht. Hier muss man sich mit einem Trick behelfen.

Source Code in Android Chrome anzeigen

Wenn ihr euch unterwegs den Source Code einer Webseite im Chrome für Android anzeigen lassen wollt, müsst ihr euch mit einem kleinen Trick behelfen. Einen entsprechenden Menüeintrag gibt es nämlich nicht.

Ihr müsst in der Adresse Zeile folgendes Schreiben

“view-source:” gefolgt von der Webseite, deren Source Code ihr euch ansehen wollt.

Beispiel:

view-source:www.google.de zeigt euch dann den Source Code eben dieser Seite.

Mit diesem Trick könnt ihr euch nicht nur Source Code in Android Chrome anzeigen lassen. Das Ganze funktioniert auch mit den Firefox und Chrome Versionen für den PC! Einfach oben in der Adresszeile eingeben und schwups seht ihr den Code der Seite!

Ich hoffe, der Post war keine “old news” für euch. Ich bin erst die Tage darüber gestolpert und finde es recht praktisch. Was sind eure Tipps und Tricks für eure Smartphone Browser? Lasst mir einen Kommentar da!

Kleiner Blog Update

kb-maerzMittlerweile ist es Mitte September, das Sommerloch scheint endlich hinter uns zu liegen und so langsam erwacht auch wieder der Kleine Blog zum Leben. 😉
Frisch aus dem Urlaub (Bermuda!!!) zurück, habe ich mich direkt ans Werk gemacht und erstmal WordPress auf den neuesten Stand gebracht. Nachdem ältere WordPress-Versionen Ziel von Angriffen geworden sind, habe ich den Kleinen Blog auf die Version 2.8.4 gebracht. Auf den ersten Blick funktionieren alle meine Plugins sowohl im Firefox als auch im Safari. Den Test mit dem Internet Explorer schenke ich mir an dieser Stelle einfach mal … wird schon schief gehen 😉

Für alle, die auch gerade erst aus dem Sommerloch kommen, hier der Link zur neuesten WordPress Version: LINK

Am Wochenende verpasst II

Heute mache ich mein Versprechen der letzten Woche wahr und präsentiere euch die Highlights des vergangenen Wochenendes!…Natürlich wie immer in nicht wertender Reihenfolge 🙂

Gleich mehrere Neuigkeiten gibt es von Google bzw. Google Earth! So warnt zum Beispiel das Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik vor der Nutzung des neuen Browsers Chrome von Google. Trotzdem gibt es aber Grund zur Freunde bei Google. So ist der neue Satellit, der exklusive Bilder für Google macht, wohlbehalten in seiner Umlaufbahn angekommen. Außerdem wurde einige Flecken dieser Erde mit neuen Bildern in Google Earth ausgestattet. Leider wurden aber keine Orte in Deutschland aktualisiert 🙁

“Am Wochenende verpasst II” weiterlesen