Raketenwerfer reloaded … die Zukunft!

Es gibt mal wieder ein paar Neuerungen auf dem Markt der Bürokriegsspielzeuge! Der USB Raketenwerfer hat ja mittlerweile den Weg in den Elektromarkt um die Ecke geschafft und ist nichts wirklich besonderes mehr. Solltet ihr nicht wissen, was ich meine hier mal ein YouTube Video von der “deluxe” Version (Linux kontrollierte Battterie)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=EmZ-QKglyrc

Aber jetzt zu den neusten Trend! Da wäre zum einen der schnurlose Raketenwerfer:

Schnurloser Raketenwerfer

Gefunden bei Engadget zu kaufen bei Brando

Oder mein Favorit der Raketenwerfer mit aufgebauter WebCam!

Raketenwerfer mit WebCam

Ja ihr habt richtig gelesen! Ein Raketenwerfer mit WebCam! Ihr seit also in Zukunft in der Lage mit euren Freunden einen Videochat zu machen und euch gleichzeitig abschiessen zu lassen. Na wenn das nichts ist! Oder ihr lasst den Raketenwerfer im Office stehen und “verteidigt” euren Schreibtisch remote von zuhause 😉 Naja bis dato ist nicht klar, ob die Steuerung wirklich remote funktioniert, oder ob ihr nur ein LiveBilder euer “Verbrechen an den Kollegen” zu sehen bekommt. Sobald ich das in Erfahrung bringen konnte werde ich den Artikel updaten!

Gefunden bei Gizmodo zu bestellen bei Dream Cheeky.


Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

Eine Antwort auf „Raketenwerfer reloaded … die Zukunft!“

Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich über eure Kommentare! Die Angaben zu eurem Namen, Email oder Webseite sind optional und müssen nicht ausgefüllt werden um zu kommentieren. Von euch gemachte Angaben werden gemäss Datenschutzerklärung gespeichert. Durch euren Post erklärt ihr euch damit einverstanden. Eure Kommentare können selbstverständlich wieder gelöscht werden. IP-Adressen werden nicht gespeichert!