Wann ist Chinesisches Neujahr 2014, 2015, 2016, 2017

Manchmal muss man einfach etwas bloggen als Erinnerung für einen selbst. Das Thema Chinesisches Neujahr / Chinese New Year oder kurz CNY ist so was, was ich ständig vergesse. Da ich öfters mal am “Googlen” bin wann denn nun nächstes Jahr Neujahr ist, habe ich das ganze hier einmal dokumentiert.

 

2014 31. Januar Pferd
2015 19. Februar Schaf
2016 8. Februar Affe
2017 28. Januar Hahn

 

Als kleine Randinformation für alle Interessierten: Das chinesische Neujahr ist der wichtigste Feiertag im asiatischen Kulturkreis und bezeichnet den Jahreswechsel nach dem chinesischen Kalender. Dieser traditionelle Lunisolarkalender ist leicht versetzt zum gregorianischen Kalender wie wir in benutzen und richtet sich nach dem Mond und der Sonne. Dies hat zur Folge, dass das neue Jahr immer mit dem Neumond zwischen dem 21. Januar und 21. Februar zusammen fällt.

Sodele genug gelernt für heute 🙂

Chinesisch Lernen in 30 Tagen

So langsam kommt die Urlaubssaison wieder näher und nachdem ich lange Zeit unschlüssig war wohin es denn nun dieses Jahr gehen soll haben sich die Ereignisse in den letzten Tagen und Wochen fast überschlagen. In nicht allzu ferne Zukunft geht es in den wilden Osten äh fern … also ihr wisst schon was ich meine: China!

Damit ich nicht wie ein völliger Idiot aussehe und mich wenigstens ein bisschen verständigen kann (zugegeben es gibt noch einen anderen Grund 😉 ) habe ich beschlossen ein paar “BrockenChinesisch zu lernen.

Was macht man da heute? Ich dachte, dass wird schon nicht so schwierig sein und habe den App Store angeschmissen. Wirklich erfolgreich war ich nicht. Die einzig brauchbare App die ich bei meiner Suche finden konnte war “Chinesisch” aus der Talk and Travel Serie von Langenscheidt. Die App ist ganz nett und liest einem jede Menge Sätze vor, aber wirklich Chinesisch lernen kann man damit nicht.

Also ging es weiter zum Google Play Store. Was soll ich sagen? Hier habe ich zwar eine App gefunden die mir Mandarin beibringen soll aber diese hatte schon in den ersten Probekapiteln, die umsonst waren, so viele Fehler (Danke an die Fachfrau die mich darauf aufmerksam gemacht hat) das ich es gleich wieder gelassen habe.


Weiter ging es zum Buchladen. Auch hier wieder die üblichen Verdächtigen. Langenscheidt war ganz vorne mit dabei aber wirklich überzeugen konnten die mich auch nicht. Schliesslich bin ich beidem Buch “Chinesisch für Dummies” gelandet. Spontan hat mich hier die Tatsache überzeugt, dass neben Pinyin (ja so nennt man die das Transskriptionsytem das eine erlaubt chinesisch in für andere verständliche Zeichenfolgen zu “übersetzen”) auch eine  mir verständliche Lautsprache abgedruckt ist.

Voller Motivation schnappe ich mir nun endlich das Buch und fange an zu lernen! Drückt mir die Daumen und ich verspreche euch es gibt einen Zwischenbericht und viele Bilder aus China 🙂

Was denkt ihr? Habt ihr einen Tipp für mich? Gibt es doch die ultimative App da draussen?

Chinesisch für Dummies bei Amazon kaufen

Kaufempfehlung RFID Blocker für Reisepass

Auch wenn es aktuell etwas anders am Himmel aussieht, wir haben Sommer! In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen und die Reisewelle ist im Rollen. Genau der richtige Zeitpunkt um sich ein paar Gedanken über die Sicherheit im Urlaub zu machen.


Keine Angst! Ich werde jetzt nicht darüber philosophieren, wo ihr am besten eure Reisekasse versteckt oder wie ihr am wenigsten von den Taxifahrern in Molwanien über den Tisch gezogen werdet. Nein. Wie ihr auf dem Bild zur linken erkennen könnt, würde ich euch empfehlen euren Reisepass vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen. “Kaufempfehlung RFID Blocker für Reisepass” weiterlesen

Fotos: Urlaubsbilder aus den USA

Nach langer langer Wartezeit habe ich es endlich geschafft ein paar Urlaubsbilder zu bearbeiten und ins Internet zu stellen.

In diesem Jahr habe ich zwei Wochen im “Goldenen Dreieck” zwischen Las Vegas, San Francisco und Los Angeles verbracht. Wir waren mit dem Auto unterwegs und haben mehr als 3000 Meilen in den zwei Wochen runtergespult. Entstanden sind dabei mehr als 3200 Bilder, wovon es dann ungefähre 200 in die engere Auswahl geschafft haben.

Noch ein paar Worte zur Reiseroute, bevor wir mit den Bildern loslegen: “Fotos: Urlaubsbilder aus den USA” weiterlesen

Video: Basejump von Highway No1

Ach da kommen Urlaubsgefühle auf … Heute bin ich über ein Video gestolpert, welches einen (vermutlich) leicht angeheiterten Mann zeigt, der die Big Sur’s Bixby Creek Bridge hinunter springt. Die Brücke ist 85m hoch und ist Teil der berühmten Küstenstrasse Highway No.1.

Das spannende am Video ist, dass der Jumper noch von der Polizei angesprochen wird und er sich nach kurzen Verhandlungen dazu entschliesst zu springen, weil er ja “eh ins Gefängnis” muss 😉

Nicht das ihr mich falsch versteht, die Urlaubsgefühle kommen weder vom Basejumpen noch vom betrunken von der Polizei flüchten, bin einfach “nur” über die Brücke gefahren 🙂

httpv://www.youtube.com/watch?v=QNfgu-bYEvc&feature=player_embedded

Gefunden bei The Daily What