Frohe Ostern

Liebe Leser des Kleinen Blog,

ich wünsche euch und euren Familien Frohe Ostern! ich hoffe ihr habt könnt das lange Wochenende nutzen und euch ein wenig erholen. Ich habe seit langem mal wieder ein Stündchen SimCity gespielt und versucht meine Ölstadt ins Plus zu führen. Auch mal wieder schön.


Um die Freizeit mehr oder weniger Sinnvoll zu füllen hatte ich kurz mit dem Gedanken gespielt, aus meinem Raspberry Pi einen Emulator für die alten Klassiker Konsolen wie die SNES oder N64 zu bauen. Leider habe ich keinen USB Gamepad mehr Zuhause. Deshalb habe ich es gelassen.

Für alle die Interessiert sind an der Materie kann ich diesen Artikel von Lifehacker empfehlen. Wirklich einfach erklärt und ihr braucht nicht mehr als einen Raspberry, eine SD Karte und eben einen USB Gamepad. Die Roms bekommt ihr im Internet … Ihr dürft natürlich nur Roms runterladen, die ihr auch physisch besitzt.


Ich habe dann die einfache Abkürzung genommen und einen Emulator auf meinem Android Telefon installiert. Funktioniert auch einwandfrei . Kostet nichts und macht schon Spass mal wieder die alten Mario durch seine Welt zu scheuchen und mit Yoshi auf Erkundungstour zu gehen. Ich werde die Tage mal versuchen ein How-To dafür zu schreiben … schauen wir mal, wann es mir gelingt.

Geniesst noch die restliche Osterzeit und lasst es euch gut gehen. Wenn euch langweilig werden sollte, schaut euch mal die Retro Konsolen an. Hier ist noch jede Menge Spass versteckt 🙂




Der Artikel hat euch gefallen? Ihr wollt keinen neuen Artikel mehr verpassen? Liked meine Facebook-Seite und ihr verpasst keinen Artikel mehr und es gibt jede Menge zusätzlicher Infos und Videos, die es nicht auf diese Seite schaffen aber auch verdammt lustig sind. Oder ihr abonniert den RSS Feed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.