Übersetzungssoftware kurz vor Marktreife …oder so

Beim Surfen bin ich über folgende Kleinanzeige gestolpert:

MAN VERKAUFT LOS IN VOLLEM ZENTRUM DES VOLKES (VERA-ALMERIA- SPANIEN). OBERFLÄCHE 184 m2. An 9 km des STRANDES. MÖGLICHKEIT, VON 5 BIS 6 WOHNUNGEN MIT IHREM JEWEILIGEN STATIONIEREN ZU BAUEN. VERKAUFSPREIS 900.000,00. – EURO (AUSTAUSCHMÖGLICHKEIT + % GELD HANDELBARES). DOKUMENTATION IN REGEL. ALLE VERMITTLUNGEN Und ALLE MANAGEMENTS IN SPANIEN FINDEN (BARCELONA Oder VERA-ALMERIA), DURCH PERSONAL REASONS statt, den Ich Nicht AUSSERHALB SPANIENS GEBRACHT WERDEN KANN. Ich SPRECHE NUR SPANISCHEN“

Ein weiterer Beweis dafür, dass Übersetzungssoftware doch noch nicht sooo ganz ausgereift ist 😉

PS: Es geht hier um eine Immobilie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.